Buchneuerscheinung „Es lebe die Unvernunft“ – Anleitung zur Lebendigkeit

Ich freue mich, die Neuerscheinung meines Buches bekanntgeben zu dürfen: mehr findet ihr ab jetzt auf meinem Unvernunftsblog

http://es-lebe-die-unvernunft.com

Es lebe die Unvernunft!

Anleitung zur Lebendigkeit

Wollen Sie Ihre Lebendigkeit zurückerobern?

Waren Sie jemals unvernünftig? Nein? Dann wird es Zeit!

Wenn Ihre Spontaneität zugunsten eines langweiligen, sicheren Lebens flöten gegangen ist, finden Sie jetzt heraus, was Sie vom Leben wirklich wollen.

Die Autorin startet ein Selbstexperiment. Mutig, ohne Furcht und Tadel startet sie ihren Selbstversuch vor den Augen des Lesers und probiert Dinge aus, die sie für sich noch nie in Betracht gezogen hat. Sie trainiert mit den besten Kampfkünstlern der Welt, kocht in Nobelhotels und wohnt mit dem „besten Ehemann von allen“ in einem Leuchtturm – ohne Fluchtmöglichkeit. Die Autorin trifft Menschen die eine besondere Lebensfreude ausstrahlen, wie einen 104Jährigen, der mit dem Rad fährt, einer Medizinstudentin, die an das Überleben eines krebskranken Jungen glaubt und eine 96jährige Frau, die die Liebe einfordert und entlockt ihnen ihre Geheimnisse.

Lassen Sie sich dazu inspirieren, unvernünftig zu sein, und genießen Sie das Geschenk, Neues zu entdecken, das Sie lebendig macht!

Die Autorin

Fotocredit: Portraitfoto: Latritsch-Karlbauer

Andrea Latritsch-Karlbauer ist Schauspielerin, Regisseurin, Kulturmanagerin und Trägerin des goldenen Kulturehrenzeichens der Stadt Villach. Sie ist gefragte Vortragende und schult als Trainerin für Haltung und Authentizität in ihren Seminaren Menschen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Mit dem professionellen Blick der Schauspielerin erkennt die Autorin die Botschaften der Körperhaltung und hilft Menschen dabei, selbstbewusster und mutiger zu werden und ihr Leben in Fluss zu bringen. 2014 erschien ihr höchst erfolgreiches Buch „Wer geht, gewinnt“.

Reihe Leben/Gesundheit | Hardcover | ca. 220 S. | ca. 19,95 Euro | 13,5 x 21,5 cm
ISBN 978-3-903090-50-7 | ISBN E-Book 978-3-903090-51-4 | vorauss. ET: Oktober 2016

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s